loader-logo

Idee einer Flussbadi – Stefan Jaecklin (FDP) brachte einen neuen Vorschlag

Der Fluss soll jenen zur Verfügung stehen, die es sich zutrauen, darin zu schwimmen.

Doch Schwimmen in der Limmat erfolge auf eigene Verantwortung, und die Stadt wolle nicht die Verantwortung übernehmen für den Einstieg.

Auch Stadtratskandidat Stefan Jaecklin meldete sich zu Wort: «Wir haben Verständnis für die Haltung des Stadtrats», sagte er im Namen der FDP. «Sobald es Einstiege gebe, kämen möglicherweise Haftungsfragen auf die Stadt zu.»

Er sprach aber von einem «konstruktiven Vorschlag» in Form einer neuen Anfrage an den Stadtrat: «Wenn wir Ausbuchtungen an der Limmat machen würden mit grossen Steinen, würde dies einerseits Lebensraum schaffen und andererseits Möglichkeiten für einen Einstieg in den Fluss.»

Zum Artikel: https://www.badenertagblatt.ch/aargau/baden/einwohnerrat-versenkt-die-idee-einer-flussbadi-knappe-mehrheit-bei-abstimmung-139085020

Bild: © asp
Postulat als PDF herunterladen